19.7.2018

Hochdruckeinfluss hat sich über Nacht durchgesetzt und das Ergebnis ist ein strahlend
blauer Himmel, den wir den ganzen Tag über genießen dürfen. Bei badetauglichen
30 Grad bleibt es bis in die Nachtstunden sehr warm. Auf den Bergen bietet sich ideales
Wanderwetter ohne Gewittergefahr und perfekter Fernsicht. Temperaturen erreichen in
1500m um 17 Grad.

Trend

Morgen Freitag wird es ein ruhiger und heißer Badetag. Von früh bis spät scheint die
Sonne bei Höchstwerten um 30 Grad.

Am Samstag scheint zunächst die Sonne, aber schon bald ziehen vom Westen her
dichte Wolken auf. Von Bayern ausgehend wandern am Nachmittag teils kräftige Gewitter
über Oberösterreich, die schlussendlich spätestens am Abend verbreitet für Regen
sorgen werden. Örtlich können hohe Regenmengen fallen.

Der Sonntag wird eher unbeständig mit einigen Regenschauern und Temperaturen unter
25 Grad. Die Sonne zeigt sich nur kurzzeitig.

Die kommende Woche und darüber hinaus kündigt sich eine sehr warme und vor allem
trockene Wetterphase an - derzeit sieht es sogar nach einer Hitzewelle aus. Die Temperaturen
steigen am Montag wieder auf ein sommerliches Niveau an, bis zur Wochenmitte sind
die 30 Grad erreicht. Danach geht es in dieser Tonart weiter. Regen ist keiner in Sicht 
und die Temperaturen werden um die 30 Grad liegen, teilweise sind auch Werte nahe
der 35 Grad zu erkennen. GFS sieht diese beständige Wetterlage bis August!